Infos zur Spendenaktion „Kunstrasen 2020“

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner der TG Jahn Trösel,

die TG Jahn wird im April 2020 den Kunstrasen auf dem Sportgelände erneuern und dabei den „Umweltaspekt“ besonders berücksichtigen: So werden wir bei diesem Projekt den alten Kunstrasen durch ein neuartiges Recycling-Verfahren bei der Fima Morton Extrusionstechnik wieder in den Wirtschaftskreislauf zurückführen. Weiterhin – und das ist ebenfalls ein neuartiges Verfahren – erfolgt die Herstellung des neuen Kunstrasens CO2 neutral, da die verwendeten Fasern nicht aus Öl, sondern aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Beim Produktionsprozess der Fasern für den Kunstrasenbelag wird „grüne Energie“ eingesetzt, so dass der gesamte Prozess Klima neutral ist.

Der neue Platz ist zudem vollständig wiederverwertbar, da bei dem neuen Kunstrasen die Fasern auf einen speziellen neuartigen Belag befestigt werden – was es in dieser Gesamtbetrachtung bisher noch nicht gibt. Deshalb auch unser Projektname „Grüner Kunstrasen“!
In den letzten beiden Jahren haben wir im Rahmen eines Sanierungsprojekts bereits die Stellstufen am Sportplatz, sowie das Vereinsheim saniert. Diese Maßnahmen stellten, neben den Eigenleistungen durch die Mitglieder, natürlich auch eine finanzielle Belastung für den Verein dar, die wir durch viel Eigeninitiative und Spenden erfolgreich abschließen konnten.

Nun steht, zum Abschluss der Sanierungsmaßnahmen noch die Erneuerung des Kunstrasenspielfeldes auf dem Programm. Hier wollen wir, mit den Firmen Field-Turf und Morton Extrusionstechnik einen Platz nach neuestem Stand der Technik installieren. Dies ist überhaupt erst in der Form möglich, da die Firma Morton bei uns einen Referenzplatz errichten wird – allerdings fehlt uns zur Realisierung für dieses Projektes immer noch ein großer Betrag.
Eigenleistungen sind bei diesem Projekt leider nur geringfügig – z.B. Pflasterarbeiten beim Blitzschutz rund um die Anlage – möglich. Wir haben bei der Projektierung alle Positionen, die nicht direkt mit dem Thema Erneuerung Kunstrasen im Zusammenhang stehen, aus dem Kostenplan genommen (wie z.B. die Erneuerung des Nebenfeldes.)

Neben der Fußballabteilung der TG Jahn Trösel, nutzen auch die Jugendmannschaften des JFV Unter-Flockenbach/Trösel, sowie unser Fußball-Inklusionsteam, die „Incredibles“ – welches Mitglied im HBRS (Hessischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V.) ist – die Sportanlage.

 

Wir sind auf IHRE Hilfe angewiesen!

Lassen Sie uns gemeinsam das Projekt angehen und helfen Sie durch eine Spende mit, damit das Sportgelände wieder in neuem Glanz erstrahlen kann!
JEDER Betrag hilft uns bei diesem Projekt ein Stückchen weiter!

JEDER Betrag hilft uns bei diesem Projekt ein Stückchen weiter! Deswegen möchten wir Sie bitten das Sportplatzprojekt unserer TG Jahn mit einer Spende zu unterstützen. Hierzu haben wir Spendenkonten eingerichtet, auf die Sie (bitte Name und Adresse angeben) direkt überweisen können. Sie können uns natürlich auch gerne per E-Mail info@tgjahn.de kontaktieren oder auch persönlich ansprechen.

Wir werden am Sportplatz eine Spendentafel errichten, auf der die Namen der Spender auf Wunsch veröffentlicht werden! Bitte nennen Sie bei der Überweisung Name und Anschrift. Es ist auch möglich anonym zu spenden, dann wird der Name nicht veröffentlicht.

Hinweis: Die Spende ist steuerlich gem. § 10 b EStG abzugsfähig! Das Finanzamt akzeptiert Ihren Zahlungsbeleg/Kontoauszug bis 200 Euro als Zuwendungsbestätigung. Die Einreichung einer gesonderten Spendenquittung zu Ihrer Steuererklärung ist bei Beträgen bis 200 Euro somit nicht erforderlich.

 

Spendenkonten: 

Bitte nennen Sie bei der Überweisung Name und Anschrift.

Nachfolgend unsere Bankverbindungen:
Spendenkonto bei der Volksbank Überwald/Gorxheimertal:
IBAN Konto-Nummer: DE64 5096 1685 0000 1009 00

Spendenkonto bei der Sparkasse Starkenburg:
IBAN Konto-Nummer: DE40 5095 1469 0015 0785 84

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Möller
(1.Vorsitzende)